BAIC Modelle

Baic X55
ab 19.990,- € inkl. 19% MwSt. und
Überführungskosten (890,- €)
Verbrauch:
7,1 l/100 km kombiniert  

CO² Emission:
170 g/km kombiniert

Energieeffizienz: C


Zum
Baic X55
     

Die BAIC Group wurde im Jahr 1958 gegründet und ist ein chinesisches Staatsunternehmen bzw. eine Automobil Holding mit Sitz in Peking.
Zur BAIC Gruppe gehören der Nutzfahrzeug und Militärfahrzeug Hersteller BAW, der Nutzfahrzeughersteller Foton Daimler und der Personenwagenhersteller Baic Motors.

Zu Foton gehört auch die ehemalige deutsche Traditionsmarke Borgward.
BAIC ist chinesischer Premiumhersteller und produziert in Zusammenarbeit mit Chrysler Jeep, General Motors, Hyundai und Mercedes Benz ca. 2,25 Millionen Fahrzeuge pro Jahr. BAIC ist somit der viertgrößte Fahrzeughersteller in China.
Die Fahrzeuge der X Serie basieren auf MBtech Plattformen und Mitsubishi Motoren sowie Saab 9-3 Plattformen und Saab Motoren. Die modernen und neuen BAIC Fabriken produzieren im hochwertigen Standard.
BAIC ist jetzt schon Anbieter und Produzent von Komponenten für Elektrofahrzeuge.
Die Fahrzeuge werden für den nationalen und internationalen Markt produziert. In naher Zukunft sollen weltweit weitere Märkte erschlossen werden.

Das Motto von BAIC lautet, Qualität zu erschwinglichen Preisen.

 *Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter  www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.